Schließen-Knopf

BRANDING FÜR PSYCHOTHERAPIE-PRAXIS

08.07.2021

Wie gelingt das Brand Building für eine Praxis, die eine bemerkenswerte Therapieform anbietet? Wie gestaltet man ein Logo, das Frauen und Männer jeglichen Alters gleichermaßen ansprechen soll? Spannende Fragen, denen ich mich beim Branding für Ina Hecht, Heilpraktikerin für Psychotherapie, stellen durfte.

Auf dem Weg zu einer gelungenen Markenkommunikation beleuchteten wir im Identity Workshop zunächst das außergewöhnliche Nischen-Angebot, das Ina Hecht in ihrer Psychotherapie-Praxis offeriert. Denn: Den Schwerpunkt ihres Leistungsspektrums bildet die bindungsorientierte Körperpsychotherapie (BKPT). Eine wirkungsvolle, doch wenig bekannte Therapieform – deren Ziel das »in Verbindung sein« mit sich und anderen ist.
Zum erklärungswürdigen Angebot gesellte sich bei weiterer Analyse die Besonderheit, dass sich die bindungsorientierte Körperpsychotherapie zudem für jedermann und -frau eignet, die Zielgruppe also weit gefasst ist. Auf dieser außerordentlichen Basis ein stimmiges Corporate Design – inklusive Logo- und Claim-Kreation – zu entwickeln, war ein herausfordernder Kreativ-Prozess.

Gelohnt hat er sich alle mal, denn das Ergebnis, lässt sich sehen. Die einander überlappenden Silhouetten, in deren Summe sich eine Feder bildet, symbolisieren in sinnlich-warmen Erdtönen das Therapieziel von Ina Hecht: Dass ihre Patienten mit sich selbst und anderen wieder »echt. verbunden. sein.« können.

AVANTI

Neugierig geworden?
Benissimo – dann lernen wir uns doch kennen. Die Erst-Beratung ist natürlich kostenfrei, und den netten Austausch gibt’s immer dazu.

Matteo Sanfilippo
Branding Coach & Designer

 

Was ist die Summe aus 1 und 8?